John Axelrod






[Back to press index]

10 Mar 2006
Muisk+Theater die entdeckung
Musik und Theater

Franz Schrekers Opern erscheinen zwar nicht gerade regelmässig auf den Spielplänen, aber immerhin haben sie sich in unserem Bewusstsein eingeprägt. Das ist von jenen Werken, die Schreker im künstlerischen Aufbruch des Wiener Jugendstils für die keimende Gattung des Ausdruckstanzes ­ und damit für die beiden, aus dem Ballettkorps der Hofoper ausgetretenen, Schwestern Wiesenthal ­ komponierte, nicht zu behaupten. Es handelt sich also um veritable Entdeckungen, was John Axelrod und das Luzerner Sinfonieorchester auf ihrer ersten gemeinsamen CD für das britische Label Nimbus vorlegen. Im Mittelpunkt steht dabei Schrekers Vertonung «Der Geburtstag der Infantin», einer Pantomime nach Oscar Wildes Märchen, eingespielt in der kleiner und transparenter besetzten Urfassung. Axelrod pflegt das Schillernde, Oszillierende an dieser Musik, das Schwelgen am Abgrund sozusagen, die Bedrohung der Idylle klingt stets mit. Auch in den andern Werken, wie etwa dem zu Franz Josephs 60. Thronjubiläum geschriebenen «Festwalzer und Walzerintermezzo», lauert hinter vordergründig süssen Harmonien und schönheitstrunkener Kunstseligkeit der Abgrund. Der berühmte Wiener Tanz auf dem Vulkan, am Vorabend des Infernos, schwingt in allen diesen frühen Werken Schrekers mit. Eine faszinierende Neuerscheinung, mit feinem Sensorium für instrumentale Farben und reiche orchestrale Schattierungen gespielt.


Permalink : http://www.johnaxelrod.com/press_detail.php?Muisk-Theater-die-entdeckung-47


HOME | BIOGRAPHY | PRESS | CALENDAR | DISCOGRAPHY | VIDEOS | PHOTOS | NEWSLETTER | PROJECTS | ROSS | CONTACT

© 2010-2013 John Axelrod. All rights reserved.